Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aktuelle Informationen zur Schließung der Postfiliale

Liebe Tönningerinnen, liebe Tönninger,

viele von Ihnen haben bereits mitbekommen, dass Familie Dittmer zum 31.12.2020 in den wohlverdienten Ruhestand treten wird. An dieser Stelle möchte ich mich – auch im Namen aller Tönningerinnen und Tönninger und aller Kunden und Gäste der Stadt – für das jahrzehntelange Wirken bedanken und gleichzeitig zum 100-jährigen Bestehen der Firma Boye Hamkens ganz herzlich gratulieren. Das kleine Kaufhaus am Marktplatz ist über die Jahre regelrecht zu einer „Institution“ in Tönning und zentraler Anziehungspunkt für Einwohner ebenso wie Touristen geworden. Daher freue ich mich sehr, dass mit dem Ehepaar Ehlers bereits eine Nachfolge gefunden wurde. Bedauerlicherweise wird das Angebot von Post- und Bankdienstleistungen der Deutschen Post dort nicht fortgeführt. Diese Nachricht hat in den letzten Wochen für Aufregung gesorgt.

Bereits unmittelbar nach Bekanntwerden dieser Entwicklung hat die Verwaltung den Kontakt mit der Deutschen Post AG aufgenommen. In den Gesprächen wurde mir versichert, dass die Deutsche Post sich nicht aus Tönning zurückziehen wird, da sie gemäß Post-Universaldienstleistungsverordnung dazu verpflichtet ist, in unserer Stadt eine Postfiliale zu unterhalten. Diese Verpflichtung gilt jedoch nicht für den Betrieb der Postbank. Hier folgt die Deutsche Post ihren Mitbewerbern und wird zukünftig keine Bankdienstleistungen mehr vor Ort anbieten, was wir sehr bedauern.

Die Deutsche Post selbst sucht nun einen Betreiber, der nach Möglichkeit die Post in sein bestehendes Geschäft integriert. Findet sich eine solche Lösung nicht, würde sie selbst eine Postfiliale, wahrscheinlich jedoch in einem zeitlich begrenzteren Rahmen, betreiben. Die Deutsche Post hat bereits Gespräche mit Einzelhändlern vor Ort geführt. Noch zeichnet sich jedoch eine langfristig tragfähige Lösung nicht ab.

Unser aller Wunsch für Tönning ist - gerade mit Blick auf die Bestrebungen der (Wieder)Belebung unserer Innenstadt auch im Rahmen der Maßnahmen der Städtebauförderung -, ein Postangebot ohne Abstriche in der Servicezeit in der Innenstadt zu erhalten.

Daher freue ich mich über Meldungen von Interessierten, die in ihrem Geschäft zusätzlich auch Postdienstleistungen und/oder geeignete Räumlichkeiten anbieten möchten. Sie können mich gerne direkt kontaktieren per Email kloemmer[at]toenning.de oder unter 04861-614-24.

Ihre Dorothe Klömmer, Bürgermeisterin