Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

OpenData

Open Data Schleswig–Holstein.

Unter Open Data (übersetzt: offene Daten) versteht man elektronisch verfügbare Daten, die der Allgemeinheit ohne Einschränkung zur freien Nutzung öffentlich Verfügung gestellt werden.

Dadurch wird staatliches Handeln transparenter, nachvollziehbarer und überprüfbarer. Es ist der Beitrag des Landes zur Förderung eines transparenten und nachvollziehbaren Regierungshandelns.

Im schleswig-holsteinischen Open-Data-Portal sind Daten der landeseigenen Verwaltung und kommunaler Pilotkommunen vorhanden. Mittelfristig werden möglichst viele Datensätze mit Bezug zu Schleswig-Holstein über die Plattform abrufbar sein. Die Daten sind offen zugänglich und können frei genutzt, verarbeitet und verbreitet werden.

Open Data Portal des Landes Schleswig-Holstein

Open Data für Tönning

Themenportale

Copernicus Sentinel-2 Satellitenbilder, INSPIRE Kartenansicht, Archäologie-Atlas, Bodenrichtwerte, Katasterqualität, Bauleitpläne, Metadaten-Portal, Schwimm- und Badeatlas, AFIS-Festpunkte, Wärmenetzkarte

Zu den Themenportalen

Digitaler Atlas Nord Copernicus (Satellitenbilder)

Das LVermGeo SH stellt die Daten der Copernicus-Satelliten "Sentinel-2" der Öffentlichkeit visuell und aufbereitet als Kartendienst (WMS) und in einem Themenportal des DANord zur Verfügung.

Die Satelliten liefern in der Regel alle fünf Tage aktuelle Bilder in Echtfarben (RGB) und Color-Infrarot (CIR) mit einer Bodenauflösung von 10 m (1 Bildpixel deckt 10 x 10 m ab).

Probieren Sie es aus (Nach dem Klick auf den Link wählen Sie Menüpunkt Grundkarten und setzen den Haken bei Luftbilder SH):

Aktuelle Satellitenbilder von Tönning

Digitaler Atlas Nord

Der Digitale Atlas Nord ist die Präsentationskomponente der GDI-SH (Geodateninfrastruktur Schleswig-Holstein). Hier präsentieren das Land und die Kommunen Schleswig-Holsteins Geofachdaten, auch INSPIRE-konform (Infrastructure for Spatial Information in Europe) im Internet.

Es ist ein Projekt der E-Government-Initiative Schleswig-Holsteins und wird in Kooperation zwischen dem Land Schleswig-Holstein, den Kommunen von Schleswig-Holstein und der Freien und Hansestadt Hamburg durchgeführt.

Der Digitale Atlas Nord ermöglicht einen zentralen Zugriff auf dezentral vorliegende Geodaten, vorkonfiguriert nach Themengebieten und Anwendergruppen.

Probieren Sie es aus:

Zum Digitalatlas Tönning

Bodenrichtwerte Nordfriesland

Bodenrichtwerte ab 2011 finden Sie ebenfalls kostenlos im Landesportal Bodenrichtwert-Auskunft des Digitalen Atlas Nord (DAN). Sobald neue Bodenrichtwerte vorliegen, werden diese im Digitalen Atlas veröffentlicht. Falls Ihnen kein Wert angezeigt wird, wählen Sie bitte einen älteren Stichtag aus.

Zu den Bodenrichtwerten

Der Deutschlandatlas

Ob Finanzkraft, Infrastruktur oder Breitbandausbau – der Deutschlandatlas basiert auf objektiven Kriterien und zeigt nachvollziehbar auf, welche Regionen gut aufgestellt sind und wo noch Handlungsbedarf besteht. Die Karten beziehen sich aufgrund der Vielzahl an regionalen Erhebungen zum Teil auf verschiedene Jahreszahlen. Sie werden regelmäßig aktualisiert.

Zum Deutschlandatlas

Nach oben