Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hafen und historisches Packhaus
Kleines Packhaus mit weißer Brücke über den Torfhafen
Strand an der Eider
Hafenpromenade und Hafenausfahrt auf die Eider

Ab sofort können Medien bei der Stadtbücherei abgeholt und zurückgegeben werden. Alle weiteren Informationen hierzu erhalten Sie auf der Seite der Stadtbücherei.

Die Stadt Husum informiert über die Erreichbarkeit des Impfzentrums Husum an der Messe über den ÖPNV.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Pandemie bitten wir alle Besucher*innen unserer öffentlichen Sitzungen um vorherige Anmeldung über unser Formular oder per…

Die Corona-Pandemie wird mittlerweile auch als Vorwand für Phishingkampagnen und Betrugsversuche verwendet.

Die Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beschreibt in §9 die Hygienestandards für Verkaufs- und Warenausgabestellen.…

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen.

So schaffen wir das gemeinsam! Nulldiät: Nahrungsangebot für Ratten reduzieren. Entzug von Wohnraum: Unterschlupfmöglichkeiten beseitigen. Merkblatt und Brief an…

Am 09.02.2021 findet die nächste öffentliche Sitzung der Stadtvertretung statt. Für die Tagesordnung und weitere Details klicken Sie bitte auf den Titel.

Aufgrund der Vorgaben zur Corona-Pandemie wurden Sitzungen abgesagt. Für mehr Details klicken Sie bitte auf den Titel.

Der Gemeindewahlleiter informiert über die Gültigkeit der Bürgermeisterinwahl. Zum Lesen der Bekanntmachung klicken Sie auf den Titel.

Die Stadt Tönning plant den Anbau einer Einfeldsporthalle an der Schule am Ostertor in Tönning. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den Titel.

Aufgrund der Vorgaben zur Corona-Pandemie fällt die für den 26.01.2021 geplante Sitzung des Bau-, Verkehrs-, Umwelt- und Kleingartenausschuss aus.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Pandemie bitten wir alle Besucher*innen unserer öffentlichen Sitzungen um vorherige Anmeldung über unser Formular oder per…

Der Haushaltsplan der Stadt Tönning für das Haushaltsjahr 2020. Für mehr Details klicken Sie bitte auf den Titel.

Grußwort der Stadt Tönning

Liebe Tönningerinnen und Tönninger,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und wird in die Geschichte eingehen. Das Coronavirus hat in einer nicht für möglich gehaltenen Art und Weise unser Leben verändert. Auf vieles mussten und müssen wir verzichten im Privaten, aber auch im öffentlichen Bereich.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus waren auch während des Lockdowns nach vorheriger Terminvereinbarung weiterhin persönlich für die Bürgerinnen und Bürger da. Darüber hinaus haben wir Hygienekonzepte für die Tourist-Info, die Bücherei, das Jugendzentrum und das Schwimmbad erstellt, um auch hier eine größtmögliche Erreichbarkeit und Nutzung sicherzustellen. Ein großer Dank gilt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Kindertagesstätte und den Schulen sowie der Offenen Ganztagsbetreuung. Ihre Arbeit wurde durch immer wieder neue Corona-Verordnungen und Vorschriften extrem erschwert.
Trotz der besonderen Umstände konnte die Zertifizierung der städtischen Kindertagesstätte zur Bewegungs-Kita abgeschlossen werden. Der Kita-Anbau ist bereits weit vorangeschritten. Die Planungen sehen einen Umzug der drei Krippengruppen in den Neubau für Februar 2021 vor. Der Neubau der Sporthalle an der Schule am Ostertor wird zeitnah beginnen. Auch die Raumsituation in der Offenen Ganztagsschule der Grundschule bedarf einer Anpassung.
Die Digitalisierung an unseren Schulen schreitet weiter voran. So werden mit Mitteln des Digitalpaktes zunächst die W-LAN-Infrastruktur an den Schulstandorten und die Ausstattung der Klassenräume weiter ausgebaut und optimiert. Darüber hinaus hat die Stadt als Schulträger im Rahmen des Sofortausstattungsprogramms mobile Endgeräte für Schülerinnen und Schüler beschafft.
Die Vergabe der rund 50 Grundstücke im Baugebiet in der Verlängerung der Paul-Dölz-Straße erfolgt zeitnah im Losverfahren. In Kating werden 17 neue Grundstücke angrenzend an das letzte Baugebiet ausgewiesen. Die Stadt hat in Olversum weitere 3,6 Hektar Bauland erworben, welches im kommenden Jahr überplant werden soll.
Die Überplanung der Fläche des ehemaligen Krankenhauses wird Anfang 2021 abgeschlossen werden. Anschließend soll zeitnah mit der Errichtung des Seniorenwohnheims sowie einer Pflegeeinrichtung mit einem ambulanten Pflegedienst durch den Investor begonnen werden. Das Klinikum Nordfriesland wird zunächst einen Architektenwettbewerb für das neue Regionale Gesundheitszentrum durchführen.
Die Fläche der ehemaligen Konservenfabrik ist in diesem Jahr veräußert worden. Der neue Eigentümer plant die Errichtung von Ferien- und Dauerwohnungen. Nachdem die Schließung des Produktionsstandortes der Firma Flowserve in Tönning nicht verhindert werden konnte, sucht die Firma nun einen neuen Eigentümer. Die Stadtvertretung kann sich auf der Fläche vor allem eine touristische Nachnutzung sowie Wohnungen vorstellen.
Im Rahmen der Städtebauförderung hat die Stadtvertretung im August die Sanierungssatzung für das Sanierungsgebiet „Innenstadt“ beschlossen. Die Prioritäten liegen zunächst auf den Bereichen Bahnhof und auf dem Marktplatz. Der Stadt Tönning ist es zusammen mit der Stadt Husum gelungen, Fördermittel für ein Leerstandsmanagement über die AktivRegion einzuwerben. Das Projektteam wird Eigentümern und potenziellen Mietern als kompetente Anlaufstelle zur Verfügung stehen.
Die Stadtvertretung hat mehrheitlich die Erweiterung des Sportplatzes in Kating beschlossen. Diese soll vor allem dem Erhalt des Traditionssports Boßeln dienen. In 2020 sind die Planungen für einen erforderlichen Neubau des Feuerwehrgerätehauses und eines Dorfgemeinschaftszentrums in Kating intensiviert worden. Sie sehen eine Neuerrichtung auf der Bestandsfläche vor. Nun ist der Gebäudeteil der alten Schule unter Denkmalschutz gestellt worden. Was dies genau für die Planungen bedeutet wird derzeit geklärt. Feststeht, dass das vorhandene Feuerwehrgerätehaus den Anforderungen der Feuerwehrunfallkasse nicht genügt.
Mein herzlichster Dank geht an dieser Stelle an alle, die sich ehrenamtlich engagieren und sich gerade auch in Zeiten von Corona für das Wohl anderer einsetzen. Mein Dank geht aber auch an alle, die in den vergangenen Monaten dieses besonderen Jahres zusammengehalten haben, die sich sehr umsichtig und verständnisvoll verhalten haben, die sich um ihre Mitbürger/innen gekümmert haben.
Lassen Sie uns mit Zuversicht und Vertrauen ins Neue Jahr gehen und gemeinsam unsere Stadt weiterentwickeln. Was uns das Jahr 2021 bringt und welche Herausforderungen es an uns stellt, wissen wir noch nicht. Mit Sicherheit wird uns Corona trotz Impfstoff weiterhin einschränken. Aber im guten Miteinander und in Gemeinschaft lassen sich schwierige Zeiten am besten bewältigen.
Wir wünschen Ihnen allen Glück und Gesundheit für das kommende Jahr.

Dorothe Klömmer, Bürgermeisterin
Jan Diekmann, Bürgervorsteher

Aktuelle Corona-Informationen der Stadtverwaltung:

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir sind selbstverständlich auch in diesen besonderen Zeiten weiterhin für Sie da! Zu unseren Öffnungszeiten steht Ihnen das Team der Verwaltung mit allen Dienstleistungen wie gewohnt zur Verfügung. Anders ist, dass wir Sie um vorherige Terminvereinbarung bitten!

Denn: Die Türen des Rathauses halten wir generell geschlossen, da wir andernfalls keine Zugangskontrolle und Besucherlenkung gewährleisten können und damit auch die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln in den engen Fluren und Räumlichkeiten des Gebäudes nicht sicherstellen können. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis!

Zu Ihrem Termin werden Sie von uns persönlich in Empfang genommen und wir erfassen – selbstverständlich unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen – Ihre Kontaktdaten. Alle Maßnahmen dienen dem Schutz Ihrer Gesundheit und der unserer Mitarbeiter*innen im Rathaus.

Vereinbaren Sie gern einen Termin:

Stadt Tönning
- Die Bürgermeisterin -

Unsere anderen Einrichtungen haben bis auf Weiteres geschlossen:

  • Die Touristinformation ist geschlossen - weitere Informationen finden Sie auf www.toenningtourismus.de.
  • Das Jugendzentrum (JuZe) ist geschlossen - weitere Informationen findet Ihr/finden Sie auf den Seiten des Jugendzentrums.
  • Die Stadtbücherei ist geschlossen - ein eingeschränkter Rückgabe- und Abholservice wird angeboten - weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Stadtbücherei.

Impfzentrum Husum - Anbindung an den öffentlichen Personen-Nahverkehr

Die Stadt Husum informiert über die Erreichbarkeit des Impfzentrums Husum an der Messe über den ÖPNV

Über einige Regionallinien ist die Messe über die Haltestelle „Flensburger Chaussee“ direkt erreichbar. Über den HusumBus ist eine lückenlose Anbindung des Regionalverkehrs ab Bahnhof und ZOB bis zum Impfzentrum gewährleistet - während der kompletten Betriebszeiten des Impfzentrums auch samstags und sonntags.
Unmittelbar vor der Messehalle wurde eine Sonderhaltestelle neu eingerichtet, die während der Betriebszeiten des Impfzentrums mit der Linie 4 im Halbstundentakt angefahren wird. Außerhalb der Betriebszeiten des Linienverkehrs samstags morgens und abends sowie am Sonntag kann das OrderBus-Angebot genutzt werden. Der Bahn- und Regionalverkehr kommt in der Regel bis 30 Minuten nach der vollen Stunde am Bahnhof an. 7 und 9 Minuten später besteht die Möglichkeit, von der Haltestelle vor der Kreisberufsschule zum ZOB zu fahren, um von dort zur Minute 45 mit der Linie 4 zum Impfzentrum zu gelangen. 7 Minuten vor einer vollen und halben Stunde besteht die Möglichkeit zur Rückfahrt.

Linie 4 und der OrderBus sind keine Alternativen sind; der OrderBus kann nur außerhalb der Betriebszeiten des Linienverkehrs genutzt werden. Die Anbindung an den Linienverkehr und OrderBus während der kompletten Betriebszeiten des Impfzentrums bedeutet nicht, dass das Impfzentrum aus dem Umland zu jedem Termin erreichbar ist. Bürger, die einen Impftermin verabreden und mit dem ÖPNV anreisen wollen, sollten vorher die Fahrmöglichkeiten des vorgelagerten Regionalverkehrs und der Bahn prüfen, die mitunter vom Stadtverkehr abweichend eingeschränkte Betriebszeiten haben.

Im Flyer und im Internet auf www.husum-bus-impfzentrum.de finden Sie alle Informationen zur Erreichbarkeit des Impfzentrums mit dem ÖPNV.

Maskenpflicht im Straßenraum auch in Tönning

Das Gesundheitsamt des Kreises Nordfriesland hat die Bereiche festgelegt, in denen die Maskenpflicht ab dem 2. Dezember gilt. In Tönning sind die Neustraße und der Markt hiervon betroffen. Die Maskenpflicht gilt montags bis sonnabends von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Die Allgemeinverfügung mit der Auflistung aller betroffenen Straßen und Bereiche in Nordfriesland finden Sie unter https://t1p.de/z379.

Weiterführende Informationen zur Corona-Pandemie:

Folgende Internetseiten bieten tagesaktuelle Informationen zur Corona-Pandemie:

Online-Serviceportal Tönning

NEU auf toenning.de - das Online-Serviceportal!

Nehmen Sie viele Dienstleistungen rund um die Uhr bequem von zuhause oder unterwegs in Anspruch! Neben Services der Stadt Tönning stehen Ihnen hier auch Online-Dienstleistungen des Kreises Nordfriesland sowie von Landes- und Bundeseinrichtungen zur Verfügung. Viele dieser Services können Sie ohne Anmeldung nutzen. Für einige Anliegen müssen Sie sich mit Ihrem Servicekonto SH anmelden. Das Angebot im Portal wird ständig erweitert und verbessert. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch per Telefon: 04861 614-0, per FAX: 04861 614-40 oder per E-Mail zur Verfügung!

Urlaub in Tönning!

Buchen Sie jetzt Ihren Tönning-Urlaub direkt auf toenningtourismus.de - wir freuen uns auf Sie! 

Neue attraktive Gewerbeflächen

Sichern Sie sich jetzt Ihr Gewerbegrundstück!

Die auf der Seite dargestellten Gewerbegrundstücke sind baureif, voll erschlossen, sofort verfügbar und werden via Glasfaser beliefert. Informieren Sie sich unter den unten gegebenen Links über die Gewerbe- und Baugründstücke und nehmen Sie entsprechend bei Interesse Kontakt auf.

Hilfreiche Apps für Ihr Smartphone:

Corona-Warn-App
Anbieter: Robert-Koch-Institut
Die Corona-Warn-App hilft festzustellen, ob man in Kontakt mit einer infizierten Person geraten ist und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen konnte. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Download und Nutzung der App sind freiwillig. Fragen und Antworten zur Corona-Warn-App finden Sie hier.
Laden Sie die Corona-Warn-App kostenlos im Apple AppStore (für iPhones) oder im Google-Play-Store (für Android-Smartphones) herunter.

Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App)
Anbieter: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Die App warnt Sie deutschlandweit vor Gefahren, auf Wunsch auch für Ihren Standort.
Laden Sie die NINA-Warn-App kostenlos im Apple AppStore (für iPhones) oder im Google-Play-Store (für Android-Smartphones) herunter.

Abfall-App NF
Anbieter: Abfallwirtschaftsgesellschaft Nordfriesland mbH
Sie möchten komfortabel an die Bereitstellung Ihrer Tonnen/Container erinnert werden oder einen Sperrmüll-Abholtermin vereinbaren?
Laden Sie die Abfall-App NF kostenlos im Apple AppStore (für iPhones) oder im Google-Play-Store (für Android-Smartphones) herunter.

Tönning - der Erholungs- und Luftkurort

Entspannen, erholen und Natur genießen!

Unberührte Natur, ausgedehnte Naturschutzgebiete sowie gepflegte Rad- und Wanderwege tragen zur Ruhe, Entspannung und Erholung bei. Im überregional renommierten Erlebnis-Aquarium MULTIMAR Wattforum erleben Sie die Nordsee live. Das historische Packhaus am Hafen prägt noch heute das Stadtbild und gibt durch das kleine Museum Einblicke in die bewegte Zeit des Seehandels unserer Stadt.