Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Schlosspark

Schlosspark Tönning

Direkt neben dem Tönninger Marktplatz - lediglich getrennt durch die Bootfahrt - lädt der Schlosspark zum Spazieren ein. Im 16. Jahrhundert wurde hier das Tönninger Schloss errichtet. Um 1735 wurde das Schloss abgerissen. Das Gelände ist noch heute im Tönninger Stadtbild zu erkennen.

Vom Schlosspark gelangt man durch zwei der drei Stöpen direkt an den historischen Hafen.

Prachtstücke aus alter Tönninger Geschichte

Ende des 16. Jahrhunderts ließ Herzog Adolf I. das Tönninger Schloss erbauen. Im Jahr 1735 wurde das Schloss auf Befehl des dänischen Königs Friedrich IV. abgerissen. Heute existieren lediglich vier Sandstein-Skulpturen, die die antiken Götter Venus und Mars darstellen. Es handelt sich hierbei um Schmuckelemente des 1583 erbauten Schlosses.

Herbststimmung im Tönninger Schlosspark

Nach oben