Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

St.Laurentius Kirche

St. Laurentius Kirche

Die St. Laurentius Kirche in Tönning ist ursprünglich eine mittelalterliche Saalkirche und trägt den Namen des Heiligen Laurentius.

Laurentius war ein christlicher Märtyrer, der im Jahr 158 n. Chr. in Rom hingerichtet wurde. Die Legende erzählt, das Laurentius, in seiner Funktion als Diakon, die Wertsachen der Kirche unter den Armen verteilte. Dem Kaiser, der die Schätze der Armen konfiszieren wollte, präsentierte er die Armen als „Schätze der Kirche“. Der Kaiser ließ ihn für die Tat auf einem glühenden Rost zu Tode martern.

Bereits um 1180 wurde mit dem Bau einer Kirche an dieser Stelle begonnen. Mit 62 Metern Höhe ist der Kirchturm der St. Laurentius einer der höchsten in Schleswig-Holstein. Der Taufstein aus schwarzem Marmor mit sechs trapezförmigen Reliefs glänzt seit über 450 Jahren in der Kirche.

Kirchenschiff von St. Laurentius

Nach oben