Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Jagdsteuer


Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

Die Jagdsteuer ist eine örtliche Aufwandsteuer.


Sie kann von den Kreisen und kreisfreien Städten erhoben werden. Eine Pflicht zur Erhebung einer Jagdsteuer besteht nicht.
Steuerpflichtig ist, wer das Jagdrecht ausübt oder ausüben lässt.

 

An den Kreis oder die kreisfreie Stadt (Finanz-/Steuerabteilung).

 

§ 3 Abs. 3 Kommunalabgabengesetz des Landes Schleswig-Holstein (KAG)

§ 3 KAG

§ 3 KAG

 

Ansprechpartner

Kreis Nordfriesland - Fachbereich Sicherheit, Gesundheit und Veterinärwesen

Marktstraße 6
25813 Husum
Tel: 04841 67-854   |   Fax: 04841 67-333
E-Mail: einbuergerung[at]nordfriesland.de