Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Große Wattwanderung zum Eiderstrom

Große Wattwanderung zum Eiderstrom

Kurzbeschreibung:
Entdecken Sie die "Small Five" bei der großen Wattwanderung mit der Schutzstation Wattenmeer.
Wann?
Sonntag, 18.07.2021
Uhrzeit:
10:30 Uhr - 13:30 Uhr
Wo genau?
Pfahlbau "Seekiste", Zum Böhler Strand ,Sankt Peter-Ording
Kosten
Erw. 10,00 EUR, Kind 5,00 EUR, wetterfeste Kleidung. Anm. erforderl. unter 04863-5303 (9-18 Uhr)
Kategorie:
Tiere beobachten , Führungen
tz-spo-wattwanderung-1059
Quelle : Dirk Wischhusen

Langbeschreibung

Über Watten und Sandbänke bis zum Eiderstrom! Das Watt im Weltnaturerbegebiet vor Sankt Peter-Böhl verändert sich ständig, neue Sandbänke entstehen, Priele verlagern sich. Auf dieser Führung erkunden wir die verschiedenen Formen des Watts, erleben die Weite der Eidermündung und entdecken die "Small Five" und andere Lebewesen.

 

Ausrüstung: wetterfeste Kleidung, Gummistiefel (bei warmem Wetter gern barfuß), gerne einen Kescher mitbringen. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.Selbstauskunft des Veranstalters für Naturführungen:

Vorbemerkung: Ein vereinsweites Hygiene-Konzept der Schutzstation Wattenmeer für die Durchführung von Naturführungen unter Covid19-Bedingungen wurde vom Kreis Nordfriesland geprüft; entsprechende Änderungshinweise des Kreises wurden eingearbeitet.

Max. 25 Personen bei dieser Führung. Bei höherer Nachfrage ggfs. Aufteilung in mehrere getrennte Gruppen.Teilnahme mit telefonischer Anmeldung unter Tel.: 04863/5303 (erreichbar von 9-18 Uhr) oder per Mail über st-peter-ording@schutzstation-wattenmeer.de mit der Angabe aller Kontaktdaten (Name, Heimatadresse, Telefonnummer) und der PersonenanzahlVeranstaltungsort: diverse im Nationalpark SH Wattenmeer (Bereich Sankt Peter-Ording) sowie im FFH-Gebiet "Dünen Sankt Peter".Bei unseren Outdoor-Führungen muss i.d.R. kein Mund-Nasen-Schutz mehr getragen werden - ein Tragen ist nur Pflicht in Situationen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.Bei unseren Indoor-Veranstaltungen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werdenMaßnahmen zur Wahrung von Abständen: Die Gruppengröße wurde auf die oben genannten Zahlen beschränkt, um jederzeit einen Abstand von 1,5 Metern einhalten zu können. Hygienemaßnahmen des Veranstalters: Objekte und Gegenstände können von Hand zu Hand gegeben werden, sofern die Teilnehmer*innen ihre Hände desinfiziert haben. Besondere Hinweise für die Teilnehmer*innen: Bitte den Teilnahmebeitrag in Scheinen oder Münzen passend zahlen. Aufrunden ist erlaubt. Maßnahmen zur Nachverfolgbarkeit von Infektionen: schriftliche Abgabe von Kontaktdaten bei der Anmeldung (Hinweise zum Datenschutz bei Bedarf bei der Anmeldung)Sonstiges: Kinderwattführungen und Indoor-Veranstaltungen: ab Juli 2021 wieder möglich

Quelle

Schutzstation Wattenmeer
Kirchenleye 4
25826 Sankt Peter-Ording
Telefon: 04863 - 5303
E-Mail: st-peter-ording[at]schutzstation-wattenmeer.de

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional